Aktuelles

Der ausgewählte Beitrag erscheint am Ende der Seite.

10 Jahre besteht der Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Obernbreit e.V. Am Tag des offenen Denkmals zeigt er das Ergebnis seiner Bemühungen: die Umgestaltung der ehemaligen Synagoge zu einem Ort des Erinnerns und der Begegnung. Eine Ausstellung in dem Gebäude informiert über eines der brennendsten Probleme unserer Zeit: Flucht, Flüchtlinge und Asyl.

Auf großflächigen Schautafeln erfahren die Gäste, woher die Menschen kommen, die Motive ihrer Flucht, die Strapazen auf dem Weg nach Europa und die Quoten der Anerkennung.

Plakat der Ausstellung Pro Asyl
Ausstellung Pro Asyl: Asyl ist Menschenrecht: Foto Heidecker.

Am Abend gibt es einen Vortrag über ein weiteres brisantes Thema: Dr. Gronauer referiert über „50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen – und wir? Wie Christen eine verantwortliche Haltung zum Staat Israel und zum Nahostkonflikt finden (Versuch einer gegenwärtigen Orientierung)“.

Bereits am Abend vorher lädt der Verein zu einem Jubiläumsabend mit Rückblick auf 10 Jahre Tätigkeit des Vereins, Ehrungen und Gelegenheit zu Gesprächen ein.

Termine:

Samstag, 12. September

19.30 Uhr Jubiläumsabend mit Ehrungen

Sonntag, 13. September

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr Synagoge mit Mikwe und Ausstellung geöffnet

19.30 Uhr Festvortrag Dr. Gronauer