Aktuelles

Der ausgewählte Beitrag erscheint am Ende der Seite.

Vorankündigung

Zum 75. Jahrestag der Vertreibung der letzten Juden aus Obernbreit im September 1942 lädt der Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Obernbreit e.V. ein zu einer Ausstellung

„ Gesellschaft unter dem Hakenkreuz“ und einer Lesung von Dokumenten und Berichten zur Vertreibung von Rudolf und Leopold Sänger.

Termin: Sonntag, 10. September 2017,  Tag des offenen Denkmals

Ort: Ehemalige Synagoge Obernbreit

Ausstellung 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Lesung 20.00 Uhr